Berichte zu Veranstaltungsteilnahmen bzw. Vorträgen finden Sie immer hier.

Informationen zum aktuellen Stand der Pilotprojekte sind unter diesem Link einsehbar.



Am 04.05.2016 nahm das Projektkonsortium KOMMUNAL 4.0 offiziell seine Arbeit auf. Im Rahmen des Kick-Off-Meetings im Hause der HST Systemtechnik GmbH & Co. KG wurden die Arbeiten für 2016 abgestimmt und die zugehörigen Fachteams gebildet. Herr Robert Gremse vom Projektträger DLR sowie Frau Haifa Rifai vom VDI/VDE Berlin als Organisator der Begleitforschung für das Programm Smart Service Welt waren als Gäste anwesend.

Am 09.10.2016 fand das 2. Projekttreffen des KOMMUNAL 4.0 Konsortiums beim Konsortialpartner ifak e.V. in Magdeburg statt. Bei diesem Treffen standen unterschiedliche Punkte auf der Tagesordnung. Der Konsortialführer, die HST Systemtechnik, informierte über den aktuellen Projektstatus sowie die weitere geplante Vorgehensweise für 2017. Hierbei wurde u.a. über den aktuellen Stand der Pilotprojekte, die Öffentlichkeitsarbeit sowie die Teilnahme an diversen Veranstaltungen berichtet. Des weiteren stellten die einzelnen Konsortialpartner ihre bisherigen Arbeitsergebnisse vor. Uwe Frigger von der Pegasys informierte z.B. über den aktuellen Arbeitsstand hinsichtlich der zukünftig zu entwickelnden Service- und Datenplattform sowie über Sicherheitsarchitekturen von Cloudsystemen. 

Am Projekttreffen beteiligten sich außerdem Herr Dr. Jens Alex vom ifak e.V. aus Magdeburg, Herr Johannes Wentscho vom IEEM in Witten sowie Herr Thomas Biermann von der HST Systemtechnik.